fbpx

100+

Organisationen verwenden Psylaris

2000+

Therapeuten nutzen unsere Software weltweit

20.000+

Gehen Sie mit unseren Anwendungen durch die Sitzungen

Alles über Trauma

Symptome eines Traumas: alle Informationen und Lösungen

Trauma-Symptome

Blättern Sie nach unten, um schnell weiterzulesen, oder verwenden Sie das Inhaltsverzeichnis.

Inhaltsübersicht

Einführung in Trauma-Symptome

Menschen können eine traumatische Erfahrung machen. In diesem Fall wird es einige Zeit dauern, bis die Daten verarbeitet sind. Die meisten Menschen nehmen nach der Verarbeitung ihr Leben wieder auf und machen weiter. Natürlich wird das traumatische Erlebnis nicht vergessen, und es kann schwierig sein, daran zurückzudenken, aber es beeinträchtigt das tägliche Leben nicht. Anders ist es, wenn Sie weiterhin unter einem traumatischen Erlebnis leiden und dieses Sie auch im Alltag behindert. In diesem Fall ist es ratsam, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Was ist ein Trauma?

Ein Trauma ist ein schockierendes und oft lebensveränderndes Ereignis, an das man sich immer wieder erinnert und das Rückfälle, Flashbacks und Albträume verursacht. Normalerweise wird weitreichenden Ereignissen ein Platz im Gedächtnis eingeräumt. Nach einer gewissen Zeit kann man mit weniger Emotionen auf das Ereignis zurückblicken. Wenn jemand an einem Trauma leidet, hat das Ereignis keinen Platz. Dies kann schwerwiegende Folgen und erhebliche Auswirkungen auf das Leben der betreffenden Person haben. Das Trauma kann zu allen möglichen anderen Ängsten oder zu einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTSD) führen. Im letzteren Fall versuchen die Menschen um jeden Preis, jede Konfrontation mit dem Trauma zu vermeiden. In der Regel leidet man an einem Trauma, wenn das traumatische Erlebnis einen Monat nach dem Ereignis immer noch eine wichtige oder führende Rolle im täglichen Leben spielt.

Verschiedene Arten von Traumata's

Welche Arten von Traumata gibt es?

Nicht jedes Trauma ist gleich. Es gibt zwei Arten von Traumata, nämlich Einzel- und Mehrfachtraumata. Dies hat damit zu tun, wie oft Sie ein traumatisches Ereignis und dessen Folgen erlebt haben.

Einzelnes Trauma

Bei einmaligen Traumata handelt es sich um ein traumatisches Ereignis, das einmalig aufgetreten ist. Dies kann ein Unfall, ein sexueller Übergriff, eine Vergewaltigung oder ein Raubüberfall sein. Übrigens muss man nicht unbedingt ein Opfer sein, man kann schon ein Trauma erleiden, wenn man Zeuge davon ist. Obwohl es sich nur um ein einmaliges Ereignis handelte, haben Sie es nicht verarbeiten können, und das Ereignis spielt in Ihrem Kopf wie ein Film weiter.

Mehrfaches Trauma

Multiple Traumata umfassen mehrere unangenehme Ereignisse innerhalb eines bestimmten Zeitraums. Oft handelt es sich um eine Wiederholung des traumatischen Ereignisses, wie z. B. häufiger sexueller Missbrauch, wiederholte körperliche Gewalt oder ständiges Mobbing. Oft wird dieses Trauma auch als komplexes Trauma bezeichnet, da es komplexe Folgen hat, wie ein negatives Selbstbild, Misstrauen, Schwierigkeiten mit Emotionen und psychisch sehr instabil.

Was sind die Symptome eines Traumas?

Die Symptome eines Traumas können sehr vielfältig sein. Nicht immer ist nur eine Art von Symptom vorhanden, sondern es können auch mehrere Symptome gleichzeitig auftreten. Deshalb ist es wichtig, mit der Verarbeitung des Traumas zu beginnen. Sobald das Trauma verarbeitet ist, verschwinden auch die Symptome.

Stress aufgrund von Traumata

Voortdurend in stress en spanning zitten, is een bekend gevolg van een trauma. Als een traumatische gebeurtenis blijft terugkeren, ook lang nadat de gebeurtenis heeft plaatsgevonden, dan heb je waarschijnlijk een posttraumatische stressstoornis (PTSS) opgelopen. Kenmerkend bij een PTSS, is dat allerlei prikkels uit jouw omgeving je telkens weer terug laten denken aan het trauma. Daarom heeft PTSS ook zulke ingrijpende gevolgen op het dagelijkse leven van jou, maar ook op het leven van naaste familieleden. Je zult proberen deze prikkels te vermijden. Dit kan een bepaalde situatie zijn, een locatie of personen en dan kom je in een sociaal isolement terecht.

Angstzustände aufgrund von Traumata

Door een trauma, kunnen er spontaan angststoornissen en fobieën ontstaan. Ook dit kan grote impact hebben op het dagelijkse leven. Heb je iets ergs meegemaakt in een openbare ruimte, dan kun je pleinvrees ontwikkelen. Hierdoor durf je niet meer een supermarkt te bezoeken, de markt of iedere openbare ruimte waar mensen komen. Het lijkt of je een bepaalde Angst hebt voor iets, maar de oorzaak is het trauma. Om de gedachte aan het trauma te vermijden, wordt dit geprojecteerd op een bepaalde angst of fobie.

Trauma neu erleben

Een veel voorkomend gevolg van een trauma, is het herbeleven van de traumatische gebeurtenis . Bij het herbeleven komen de beelden telkens weer terug op het netvlies. Dit kan bij bepaalde prikkels overdag, maar ook ´s nachts als je tot rust komen. Doordat je het trauma juist niet wilt herbeleven, kunnen er allerlei andere klachten ontstaan, van angststoornissen tot vermijdingsgedrag.

Albträume aufgrund von Traumata

Mensen met een trauma hebben vaak last van slaapproblemen. Dat is niet zo gek, want ´s nachts wordt je niet afgeleid door de dagelijkse beslommeringen. Tijdens je slaap zal het trauma vaak terugkomen in de vorm van nachtmerries . Als je ´s nachts slecht slaapt, dan ben je ook overdag oververmoeid en functioneer je niet goed.

Vermeidungsverhalten aufgrund von Traumata

Eines der wichtigsten Merkmale eines Traumas ist das Vermeidungsverhalten. Dabei geht es darum, eine bestimmte Situation, einen Ort oder bestimmte Menschen zu meiden, weil man dann an das Trauma erinnert wird. Vermeidungsverhalten zeigt sich auch bei Ängsten und Phobien. Vermeidungsverhalten kann letztlich zu sozialer Isolation führen und die Symptome verschlimmern.

Isolation durch Trauma

Die Isolation kann zum Teil als Folge eines Vermeidungsverhaltens durch ein Trauma entstehen. Anstatt sich dem Trauma zu stellen, beginnt man, Situationen zu vermeiden, und gerät so in die Isolation. Wenn dies der Fall ist, ist es schwierig, ohne professionelle Hilfe aus dieser Situation herauszukommen.

Durch Trauma den Halt verlieren

Mensen houden graag controle over hun leven. Als je getroffen bent door een trauma, dan kun je de indruk krijgen dat je de controle verliest. Grip verliezen door een trauma is lastig. Want om de controle weer terug te krijgen, moet je eerst erkennen dat je de grip op het leven kwijt bent geraakt.

Negative Gedanken aufgrund eines Traumas

Negatieve gedachten door een trauma kunnen grote impact hebben op het leven van iemand. Iedereen kan wel eens negatieve gedachten hebben, maar het is niet normaal om dit voortdurend te hebben. Dit leidt tot een negatieve spiraal en eventueel een depressie. Een zware depressie kan het onmogelijk maken om nog van het leven te genieten en zelfs suïcidale gedachten voortbrengen.

Angstzustände aufgrund von Traumata

Een gejaagd of onrustig gevoel heeft iedereen wel eens. Dit is een tijdelijk moment van stress en/of spanning, maar gaat meestal over. Door een trauma, kun je ook voortdurend een gejaagd gevoel hebben. Dit is erg hinderlijk en kan allerlei (lichamelijke) klachten geven. Het is belangrijk om de oorzaak weg te nemen, zodat je weer ontspannen wordt.

Konzentrationsschwäche aufgrund eines Traumas

Het spreekt voor zich, dat als je voortdurend geconfronteerd wordt met een traumatische ervaring, dat dit van invloed is op de concentratie . Een gebrek aan concentratie kan bijvoorbeeld van invloed zijn op je werk en kan zelfs levensgevaarlijk zijn, als je gevaarlijk werk doet. Je moet eerst van het trauma af zijn of in ieder geval de gebeurtenis een plek hebben gegeven, voordat je weer helder kunt denken.

Schwindel aufgrund eines Traumas

Bij duizeligheid, ook wel vertigo genoemd, heb je vaak momenten dat je licht in het hoofd wordt, alles om je heen kan draaien of je hebt het gevoel flauw te vallen. In veel gevallen blijkt er een medische oorzaak, maar ook een onverwerkt trauma kan de lichamelijke reactie van Schwindelgefühl met zich meebrengen.

Wutausbrüche aufgrund von Traumata

Mensen die met een onverwerkt trauma rondlopen, zullen doorgaans een korter lontje hebben. Woede uitbarstingen komen vaak voor bij getraumatiseerde mensen. Het is een vorm van geen controle hebben over de emoties, waardoor men alleen nog maar in woede kan uitbarsten. Dit gebeurt soms al zonder dat er een aanleiding is om boos te worden.

Welche Trauma-Therapie ist geeignet?

Die beste Traumabehandlung ist EMDR. EMDR bedeutet Eye Movement Desensitization and Reprocessing. Wie genau EMDR im Gehirn funktioniert, ist noch nicht wissenschaftlich beschrieben worden. Über die Tatsache, dass EMDR funktioniert, sind bereits dicke wissenschaftliche Berichte geschrieben worden. EMDR kann sogar als eine der besten Trauma-Therapien angesehen werden.

Hoe werkt EMDR & trauma?

Bei der EMDR-Traumatherapie wird der Klient aufgefordert, an den traumatischen Moment zurückzudenken. Auch Gefühle und Gedanken dieses Moments werden abgerufen. Aus diesem Grund kann EMDR auch eine Konfrontationstherapie sein. Aber in dem Moment, in dem das Trauma abgerufen wird, sind Sie abgelenkt. Dies kann durch eine Handbewegung des Therapeuten geschehen oder Sie bekommen Kopfhörer aufgesetzt und werden durch ein Tonsignal abgelenkt. Das Arbeitsgedächtnis wird durch die Ablenkung überlastet und auf die eine oder andere Weise wird es leichter, das Trauma zu parken und mit weniger Emotionen abzurufen. Dadurch erhält das Trauma einen Platz in der Erinnerung und andere Beschwerden, die mit dem Trauma zusammenhängen, verschwinden.

Therapeut im Gespräch
EMDR-plus

Psylaris macht EMDR-Therapie einfacher

Psylaris ist ein Entwickler von modernen Instrumenten für die psychische Gesundheitspflege. Eine der vielversprechendsten neuen Techniken, an denen Psylaris arbeitet, ist die virtuelle Realität. Virtuelle Realität ist für EMDR sehr gut geeignet. Der Klient trägt eine VR-Brille und taucht dann buchstäblich in eine vom Therapeuten ausgewählte Ablenkung ein. Außerdem kann eine EMDR-Behandlung auch zu Hause stattfinden, wenn eine VR-Brille zur Verfügung steht. Dadurch wird die Häufigkeit der Behandlungen erhöht und eine schnellere Genesung ist möglich.

Mit EMDR-Remote hat Psylaris eine EMDR-Methode aus der Ferne entwickelt. EMDR-Remote ist eine Online-Plattform, auf der der Therapeut die Möglichkeit hat, den Klienten per Bildanruf zu behandeln. Es stehen viele Ablenkungsaufgaben zur Verfügung, und die Plattform macht es den Klienten leichter, mit EMDR zu beginnen. Insbesondere Patienten, die sich aufgrund ihres Traumas nicht mehr aus dem Haus trauen, werden in ihrer gewohnten Umgebung behandelt.

Sind Sie ein Therapeut?

Wir glauben, dass wir in Kombination mit intelligenter Software und qualifizierten Therapeuten ein System entwickeln können, in dem jeder, jederzeit, und überall direkten Zugang zu einer effizienten und erschwinglichen psychologischen Versorgung hat.

Psylaris Care VR-Therapie

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie unsere Website optimal nutzen können.